Über mich

Sport als Berufung

Ich heisse Brigitte Emily Wegner, geb. am 06.08.1959 in Romanshorn. 27 Jahre lebte ich in Hannover, war verheiratet und habe mit meinem Mann und seinem Partner 3 grosse Fitness-und Wellnessanlagen aufgebaut. Ausserdem bin ich stolze Mutter von 2 erwachsenen Kindern, Tanita und Joél.  Seit 2008 lebe, wirke und arbeite ich wieder in der Ostschweiz.

Schon mit 17 Jahren habe ich aus beruflichen Gründen Romanshorn verlassen und bin in die Westschweiz gezogen.

In meiner Kindheit und Jugendzeit war ich oft kränklich, hatte ein schwaches Immunsystem und durch mein schnelles Wachstum schon früh einige Probleme mit der Wirbelsäule.

Skoliose, Scheuermann und bewegliche Wirbelsegmente im Lendenbereich erschwerten mir die Arbeit als Dekorateurin immer mehr.Die Ärzte steckten mich in ein Korsett um meinen Rücken zu stabilisieren und verboten mir damals jeglichen Sport. So wollte ich aber nicht weiter leben und ich suchte nach einer Neuorientierung.

Krankheit als Weg……wurde bis heute mein Credo.

Mit 20 Jahren lernte ich in Princeton, New Jersey in einem WMSY-Center eine Fitnesstrainerin kennen, deren Gymnastik-Kurs ich besuchte. Sie sprach mich wegen meinem stabigen und schwachen Körper an, und ich zeigte ihr mein Korsett und erklärte Ihr den Grund dazu. Da nahm sie mich bei der Hand und zog mich hinunter in den Keller, wo all die „starken Männer“ und Bodybuilder trainierten. Sie pfiff die Jungs zu sich und erklärte ihnen, wie sie mich in das Training einführen sollen, damit ich mein eigenes, natürliches Muskelkorsett aufbauen lerne. Von da an gab es für mich kein Halten mehr, ich verbrachte jeden Abend im WMSY und besuchte bald alle Kurse und Trainingsmöglichkeiten, die sie anboten. 

Es war die Zeit, in der ich meinen Körper zum ersten mal bewusst kennen und erleben durfte. Mein Körper wurde stärker, kräftiger und durch meine ersten Yogastunden auch beweglicher, das Korsett flog in die Ecke und nach einem ½ Jahr rannte ich meinen ersten Halbmarathon. Mein Körper wurde nicht nur physisch sondern auch psychisch stabiler und gesünder, ja es machte Riesenspass mit einem Körper zu arbeiten, zu trainieren der Funktionierte!

So wurde der Sport auf jegliche Art, bis heute meine Berufung!

Von da an wollte ich alles was den Körper gesund, kraftvoll, beweglich und leistungsfähig erhält lernen.  Der Körper ist ein Wunderwerk und obwohl ich in den vergangenen 30 Jahren sehr viel über ihn und vor allem durch und mit ihm lernen durfte, erstaunt es mich immer wieder, wie regenerierbar, erneuerungsfähig  und gestärkt er in seine Kraft zurückkehren kann, wenn wir ihn nur dabei aktiv unterstützen!

Ich freue mich, wenn ich auch Ihnen mit all meinem  Wissen und Können, das ich in den letzten 30 Jahren erworben habe, behilflich sein kann, freudig durchs Leben zu gehen, mit einem Körper der Gesund und voller Elan ist!